Tools für Texte

Einsatzgebiet: Detailanalyse

EmoLex ist ein Lexikon, welches englische Wörter mit Emotionen in Verbindung bringt, die man durch das Wort assoziiert. Außerdem werden die Wörter zu einer eher positiven oder eher negativen Neigung zugeordnet. So lassen sich aus Sätzen, Posts, etc. die Emotionen des Verfasser erfahren. Das Lexikon hat keine Suchfunktion, sodass es etwas länger dauert einen Begriff zu finden. Es hilft, dass die Wörte in alphabetischer Reihenfolge geordnet sind.

Schwierigkeitsstufe: mittelQuelle: Saif Mohammad, Peter Turney (wissenschaftlich)


Einsatzgebiet: Detailanalyse

Tidytext ist ein Textanalyse-Paket für die Statistiksoftware R. Es gibt für alle Wörter, die in dem zu untersuchenden Text vorkommen, deren Häufigkeit an. Zusätzliche Erweiterungen für Tidytext greifen die Idee des EmoLex (siehe oben) auf und zeigen auch sofort an, mit welchen Emotionen die Worte assoziiert werden. Dieses Tool erfordert R-Kenntnisse und eine Einarbeitungsphase. Es ist nicht für Anfänger geeignet.

Schwierigkeitsstufe: schwierigQuelle: Julia Silge, David Robinson (wissenschaftlich)